Prof. Dr. med. Robert R. Greb

Prof. Dr. med. Robert Greb

ist in Fürth geboren und studierte in Erlangen Medizin.

1993 erhielt er ein Stipendium und arbeitete bis 1995 am Jones Institute for Reproductive Medicine in Norfolk in den USA.

Im Anschluss schloss er 2000 seine Facharztweiterbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe als wissenschaftlicher Assistent an der Universitätsfrauenklinik in Tübingen ab.

2000 übernahm er als Oberarzt die Leitung für den Bereich gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum Münster.

Prof. Dr. Greb ist Autor von 100 wissenschaftlichen Arbeiten und Buchbeiträgen auf dem Gebiet der Fortpflanzungsmedizin. 2002 wurde er an der Universität Münster zum Privatdozenten ernannt und ist dort als Hochschullehrer tätig. 2008 erfolgte die Ernennung zum Professor.

Im November 2016 hat Prof. Dr. Greb die Weiterbildung "Systemische Sexualtherapie" abgeschlossen. Zertifikat

Er interessiert sich für Fotografie, Norwegen und Fußball. Regelmäßig und leidenschaftlich besucht er mit seiner Frau die Heimspiele von Borussia Dortmund.

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Andrologie (DGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungmedizin (DGGEF)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft (DGSMTW)
  • Deutsche Menopause Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM)
FOCUS-Topmediziner 2020: Reproduktionsmedizin

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie sind bereits Patient-/in bei uns? Telefonisch erreichen Sie uns unter der Rufnummer 0231 5575450.Sie sind noch nicht Patient-/in bei uns? Ihr persönliches erstes Beratungsgespräch können Sie direkt vereinbaren unter der Rufnummer 0231 557545-555. 

- Beratungstermine sind aktuell auch telefonisch möglich -

Wir freuen uns auf Ihren Anruf zu folgenden Zeiten:Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 7.30–18.30 UhrMittwoch 7.30–14.30 Uhr